Ich hab keine Wahl

Ich hab doch keine Wahl

Aus der Ohnmacht wieder zur Handlungsfähigkeit gelangen

Hinter der Unzufriedenheit und Wut vieler Menschen steckt das Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit. Viele glauben, keine Wahlfreiheit zu haben und damit keine Möglichkeit, an ihrer Lebenssituation etwas zu ändern. Sie fühlen sich wie gefangen und gelähmt im Leben und oft auch in ihrem Körper.

Dieses Abendseminar will aufzeigen und Mut machen, aus solch einem Gefühl der Starre und Ohnmacht wieder die Fähigkeit zu erlangen, uns weiterzubewegen und handlungsfähig zu werden, um unbefriedigende Lebenssituationen zu verändern, erst im Innern und dann in unserem äußeren Leben.

Art:
Video
Inhalt:
Vortrag und Meditation
Dauer:
90 Minuten
Öffnen

Newsletter Anmeldung

Roberts aktuellen Brief und mehr regelmäßig als Newsletter erhalten