Robert Betz

Häufig gestellte Fragen

Sollten Probleme bei der Wiedergabe auftreten, finden Sie hier die Antworten auf einige Fragen dazu.

Sofern Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie gerne über das Formular für technische Anfragen oder über das allgemeine Kontaktformular mit uns in Kontakt treten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die angebotenen Online-Seminare kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.

Wer persönliche Themen in einer individuellen Einzel-Sitzung mit einem Therapeuten klären will, der findet auf unserer Website mehrere hundert Transformations-Therapeut/innen und Coaches.

Online Seminare

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Wird das Abend-Seminar weiterhin live und kostenlos angeboten?

    Ja. Um keinen Termin zu verpassen, finden Sie die kommenden Termine in unserer Mediathek unter "Dein Abend-Seminar".

  • Warum ist bei den Aufzeichnungen die Musik der Live-Veranstaltungen nicht mehr zu hören?

    Dies hat rechtliche Gründe. Robert Betz setzt sehr gerne Musik zu all seinen Veranstaltungen ein, da Musik das Herz öffnet und Geist & Seele berührt. Bei Online-Live-Veranstaltungen sowie bei live Veranstaltungen vor Ort (in Hotels, Seminarräumen etc.) gelten wir über Vereinbarungen mit der GEMA die Rechte der Künstler und Verlage gut und fair ab.

    Anders verhält es sich bei den Online-Seminaren. Hier sind (Pauschal-)Vereinbarungen zu den von Robert eingesetzten Songs nicht möglich und die Einholung der einzelnen Rechte ist nicht nur sehr (zeit-)aufwendig und meist teuer, sondern vor allem oft auch aussichtslos. Deshalb haben wir die Musik bei den Online-Seminaren rausgeschnitten.

    Wer auch zum Online-Seminar Musik genießen will, dem empfehlen wir, vor und nach den Meditationen jeweils selbst gefühlvolle Musik einzuspielen und die Videos in dieser Zeit einfach anzuhalten. Hier noch eine Auswahl an Songs, die Robert gerne zu seinen Seminaren einsetzt, als kleine Anregung:

    Sehen Sie sich hier die Musiktipps von Robert Betz an

  • Was kann ich tun, wenn ein Online-Seminar nicht startet?

    Unsere Übertragung des Streams erfordert die Aktivierung von JavaScript sowie einen aktuellen und aktivierten Adobe Flash Player.

    Sollte nach ein paar Minuten im Übertragungsfenster nur ein Schwarzer Bildschirm zu sehen sein, empfehlen wir den Browser komplett zu schließen und wieder neu zu öffnen bzw. einen alternativen Browser zu verwenden.

    Die Auflösung des Videostreams passt sich der Bandbreite Ihrer Internetverbindung automatisch an.

  • Was benötige ich generell, um ein Video im Internet zu sehen?

    Hierzu benötigen Sie folgendes:

    - einen internetfähigen Computer mit DSL-Anschluss

    - eine Soundkarte mit Lautsprecher oder Kopfhörer

    - den Adobe Flash Player

    Falls Sie den Adobe Flash Player noch nicht installiert haben, können Sie Ihn unter folgendem Link kostenlos beziehen: http://get.adobe.com/flashplayer/

    Um die Übertragung ansehen zu können, müssen Sie über einen ausreichend schnellen Internetzugang verfügen. Beim Aufruf des Players wird automatisch die Videoqualität für Sie vorselektiert, die Ihrem Anschluss am ehesten entspricht. Über die Videoeinstellungen - rechts unterhalb vom Video -  können Sie jederzeit manuell eine andere Qualität auswählen.

  • Warum wird das Video im Internet Explorer nicht angezeigt?

    Bei der Verwendung des Internet Explorers als Browser können Probleme auftreten, wenn "Flash" zwar installiert, jedoch deaktiviert ist. Ob dies der Fall ist, können Sie im "Internet Explorer"  unter dem Menüpunkt Extras -> Add-Ons verwalten -> Alle Add-Ons sehen.

    Weitere Informationen finden Sie dazu auch unter:
    http://helpx.adobe.com/de/flash-player/kb/flash-player-games-video-or.html

    Sollte es weiter zu Problemen kommen, empfehlen wir auf einen anderen Browser wie z.B. Mozilla Firefox oder Google Chrome, etc. zu wechseln.

  • Ich nutze den Internet Explorer als Browser und sehe nur eine Fehlermeldung, dass ich meinen Browser aktualisieren soll. Was kann ich machen?

    Das Abspielen der Videos ist mit dem Internet Explorer ab der Version 8 und höher kompatibel. Wenn Sie die Seite mit dem Internet Explorer 7 besuchen, sehen Sie die gleiche Nachricht wie auf dem Bild unten zu sehen ist.

    Warum passiert das bei mir auch mit dem Internet Explorer 8, 9, 10, ...?

    Dies passiert aufgrund der Kompatibilitätsansicht, die als Standard eingestellt sein kann. Da der Internet Explorer 7 nicht mehr von der Website unterstützt wird, erscheint auch bei Ihnen diese Nachricht.

    Um dieses Problem zu lösen, wie im oberen Bild zu sehen ist, führen Sie bitte folgende Anweisungen durch:

    • Drücken Sie die Taste F12 auf Ihrer Tastatur um die Entwickler Toolbox aufzurufen.
    • Klicken Sie in dem aufkommenden Menü der Entwickler Toolbox auf den Reiter "Browsermodus"
    • Wechseln Sie den Modus von "Internet Explorer 10-Kompatibilitätsansicht" auf "Internet Explorer 9" oder größer.

    • Drücken Sie bitte die "Alt" Taste, um die Menüleiste anzeigen zu lassen.
    • Gehen Sie auf den Reiter "Extras" und wählen das Menü "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"
    • In den Einstellungen leeren Sie bitte alle gewählten Auswahlfelder, wie im unteren Bild zu sehen ist und klicken auf "Schließen".

     

     

  • Woran kann es liegen, wenn ich den Adobe Flash Player installiert habe, aber dennoch keine Videos ansehen kann?

    Bei einigen Firmennetzwerken oder Internet Service Providern (ISPs) sind die Player-Protokolle (ähnlich wie das HTTP-Protokoll), die für die Übertragung von Web-Inhalten verantwortlich sind, nicht freigegeben (RTMP = Port 1935, RTSP = Port 554, HTTP = Port 80). Kontaktieren Sie hierzu Ihren Netzwerkadministrator oder ISP und bitten Sie ihn um Freigabe des RTMP-Protokolls.

  • Was kann ich tun, wenn ich einen Ton höre, aber kein Video sehe?

    Wenn Sie kein Video sehen können, kann es an Folgendem liegen:
    Sie haben eine zu geringe Bandbreite für Ihren Internetzugang. Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindungsgeschwindigkeit, z. B. im Internet unter "Speedtest" oder "wieistmeineip". Prüfen Sie zudem, ob im Videosetup des Players die kleinstmögliche Auflösung (270p) für die Übertragung ausgewählt ist und ändern Sie diese gegebenenfalls. Über einen Klick auf das kleine Symbol mit den vier "ansteigenden", senkrechten Balken öffnen Sie die entsprechende Einstellung.

  • Was kann ich tun, wenn das Video läuft, aber kein Ton kommt?

    Wenn kein Ton kommt, dann überprüfen Sie bitte Folgendes:

    a) Ist eine Soundkarte in Ihrem Computer vorhanden?

    b) Ist die Soundkarte richtig konfiguriert?

    c) Sind Lautsprecher an die Soundkarte angeschlossen?

    d) Haben Sie die Lautsprecher angeschaltet und richtig verkabelt?

    e) Ist die Tonausgabe auf "Ton an" gestellt? Es darf kein durchgestrichenes Lautsprecher-Symbol angezeigt werden ("Mute").

    f) Belegt eine andere Anwendung bereits die Tonausgabe? (Dies ist auch möglich, wenn die Anwendung z.B. auf "Pause" steht). Beenden Sie dann bitte diese Anwendung sowie Ihren Player und starten Sie das gewünschte Video erneut.

    Unter Windows 7 klicken Sie hierfür mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol unten rechts im Infobereich neben der Uhr. Wählen Sie dann "Wiedergabegeräre" und prüfen Sie, ob "Lautsprecher" als Standard (erkennbar am grünen Häkchen) gewählt wurde.

  • Warum setzt das Video immer wieder aus oder braucht sehr lange Zeit bis es startet?

    Für einen reibungslosen Ablauf empfehlen wir einen Computer mit DSL-Internetanschluss. Sollten Sie Aussetzer bei der Wiedergabe haben, empfehlen wir Ihnen, die Auflösung des Players auf einen niedrigeren Wert (z. B. 270p) einzustellen. Die Bandbreiteneinstellung können Sie über einen Klick auf das kleine Symbol mit den vier "ansteigenden", senkrechten Balken öffnen.

    Nach einer Umschaltung kann es unter Umständen mehrere Sekunden dauern, bis das Video mit den geänderten Einstellungen angezeigt wird.

    Wenn Ihre Verbindung zu langsam ist, legt Ihr Player kurze Pausen ("Buffering") ein und spielt dann weiter. Dies ist kein Fehler. Manchmal kommt es auch vor, dass das Internet überlastet ist und die Daten nicht schnell genug liefern kann.

  • Kann ich die Online-Seminare auch in einem Internetcafe oder unterwegs anschauen?

    In Internet-Cafes kann es vorkommen, dass  einige Funktionen auf den Rechnern ausgeschaltet sind. Unsere Übertragung des Live-Streams erfordert die Aktivierung von Java-Script sowie einen einigermaßen aktuellen und aktivierten Flash-Player.

    Die Robert Betz Online-Seminare sind leider im Moment nicht für Smartphones optimiert.